Ortschronik der Gemeinde Ziltendorf

Wie kalt war’s wirklich ?

Kältehoch „Dieter“ bescherte uns in der Nacht vom 5. zum 6. Februar die bisher tiefsten Temperaturen in diesem Winter. In den frühen Morgenstunden des 6. Februar mußte man am Thermometer die Säule schon recht tief suchen und wurde bei ca. minus 25°C fündig.

Das altbewährte Flüssigkeitsthermometer (Ausdehnungsthermometer) liefert da noch immer die genauesten Ergebnisse und das auch im Zeitalter digitaler Technik.
Hat man nun jedoch solch ein Schätzeisen namens „Digitalthermometer“ und dies eventuell auch noch günstig beim Discounter erstanden, so ist man bei gewollten Verlass auf die Ergebnisse meist nur verlassen.
Mit falschen Meßergebnissen versorgt und der Drang sich in den Medien präsentieren zu wollen – da sind die Lacher doch schon vorprogrammiert.
Vielleicht sollte man doch erst die Nachbarn befragen ob diese ähnliche Temperaturen zu verzeichnen haben ?

BRANDENBURG aktuell vom 06.02.2012, 19:30 Uhr

[fvplayer src=“http://chronik.ziltendorf.com/wp-content/uploads/2012/02/rbb_aktuell.mp4″ width=“512″ height=“288″ splash=“http://chronik.ziltendorf.com/wp-content/uploads/2012/09/rbb_aktuell.mp4_thumbs_2013.01.06_11.15.22.jpg“]Weitere solcher Streiche lassen für die Zukunft die Frage nach einer Umtaufung unseres Ortsnamens offen.:

Print Friendly, PDF & Email
Diesen Beitrag teilen auf:
Suche
Search
Generic filters
Exact matches only
Archive
Februar 2012
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829  
Translation