Ortschronik der Gemeinde Ziltendorf

Ziltendorf war schon die Heimat meiner Großmutter

…deren Gehöft ich 1994 übernahm und seither meine Wurzeln in den märkischen Sand strecke. Mein Name ist Danny Langhagel, ich bin 39 Jahre alt und seit 18.04.2011 neuer ehrenamtlicher Bürgermeister unserer Gemeinde Ziltendorf.

Meine Kinder, Julius (2 ½) und Max (4 ½), besuchen hier, in unserem Ort, den Kindergarten „Mühlenknirpse“.

Gemeinsam mit meiner Ehefrau Stephanie arbeite ich in Frankfurt (Oder) in einem Versicherungsmaklerbüro, welches ich leite. Die Freude an der Arbeit mit Menschen und die Begeisterung für verantwortungsvolle Aufgaben motivieren mich täglich aufs Neue und sind auch die Grundlage meiner Entscheidung zur Mitarbeit in der Gemeindevertretung.

Viele Aufgaben, die in Ziltendorf noch vor uns liegen, basieren auf der langjährigen Arbeit meines Vorgängers, Frank-Reiner Vierling. Leider musste Herr Vierling seine Tätigkeit vorzeitig aus gesundheitlichen Gründen beenden, so dass ich ihm an dieser Stelle alles Gute wünsche!

Mir liegt besonders am Herzen, Ziltendorf als „Heimat“ lebenswert und liebenswert zu erhalten. Der Ausbau der Hauptverkehrsader „L372“, die damit verbundenen Änderungen in der Dorfmitte, der Erhalt der Schule und die Stärkung bestehender Freizeitangebote für Jugendliche sind nur einige bereits vorangeschrittene Aufgaben, die hierzu einen guten Beitrag leisten.

Die Arbeit mit den Mitgliedern der Gemeindevertretung macht mir großen Spaß und ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam noch vieles schaffen, was unser Ziltendorf noch attraktiver macht. Hierbei ist es mir wichtig, dass Sie, liebe Einwohner, mit uns einfach und schnell in Verbindung treten können.

Um Ihnen den Kontakt mit uns zu erleichtern, werden wir in den nächsten Wochen an der Fertigstellung eines Bürgermeisterbüros im ersten Stock des Gemeindehauses und dem Anbringen eines Bürgerbriefkastens arbeiten. Hiernach gibt es dann auch wieder regelmäßige Sprechstunden. In der Zwischenzeit erreichen Sie mich persönlich werktags von 9.00  bis 12.00 Uhr unter der Rufnummer (0335) 683 54 25 oder per Fax (0335) 683 54 32. Jederzeit können Sie mir Post an meine Heimatanschrift senden (Am Fließ 4, 15295 Ziltendorf) oder eine e-mail senden: buergermeister-ziltendorf@gmx.de .

Antoine de Saint-Exupéry schrieb einmal: „Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.“ In diesem Sinne bitte ich Sie: „Fordern Sie uns und fördern Sie uns, indem Sie die Kontaktmöglichkeit zu uns oft in Anspruch nehmen. Ich freue mich darauf!

Ihr Danny Langhagel

 

Print Friendly, PDF & Email
Diesen Beitrag teilen auf:
Suche
Search
Generic filters
Exact matches only
Archive
Juni 2011
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
Translation