ZILTENDORF gestern & heute
Ortschronik der Gemeinde Ziltendorf
ZILTENDORF gestern & heute
Ortschronik der Gemeinde Ziltendorf
ZILTENDORF gestern & heute
Ortschronik der Gemeinde Ziltendorf
ZILTENDORF gestern & heute
Ortschronik der Gemeinde Ziltendorf
ZILTENDORF gestern & heute
Ortschronik der Gemeinde Ziltendorf

Das Jahrhundert-Hochwasser 1997

DIE FLUT – Das Hochwasser an der Oder 1997

Dokumentation (16.07.-18.08.1997)

1 Ernst-Thälmann-Siedlung | 2 Wiesenau | 3 Dammbruchstelle bei Brieskow-Finkenheerd | 4 Stallungen am Pottack
|
5 Kunitzer-Loose | 6 Schöpfwerk Brieskow-Finkenheerd | 7 Gaststätte”Zur Alten Fähre” in Aurith

Mittwoch, 16. Juli 1997

_Brandenburg bereitet sich auf große Flutwelle vor

Frankfurt/Oder (MOZ/AP/dpa) Am kommenden Wochenende wird in Brandenburg der höchste Pegelstand der Oder erwartet, seit es Aufzeichnungen darüber gibt. “Das Wasser kann nach gegenwärtiger Erkenntnis die Deichoberkante erreichen”, erklärte … zum kompletten Beitrag

Erkundungen zwischen Lehrpfad und Treibhaus

Die in der DDR recht beliebte Monatszeitschrift Technikus, welche sich mit allgemeinverstädlichen Themen zur Technik befasste, veröffentlichte in der September-Ausgabe des Jahres 1978 einen Artikel über die AG Gartenbau an der “Station Junger Techniker und Naturforscher” der Tamara-Bunke-Oberschule Ziltendorf.… zum kompletten Beitrag

Kubanische Pionierfahne für Freundschaft „Tamara Bunke”

nd_1974_04_09Einen Festtag erlebten am Montag die 570 Schüler der Oberschule Ziltendorf Im Kreis Eisen­hüttenstadt. Die Vorsitzende der Pionierorganisation „Ernst Thälmann“, Helga Labs, übergab Ihnen im Auftrag des ZK der SED ein Banner der kubani­schen Pionierorganisation, das Genosse Erich Honecker, Erster Sekretär des ZK der SED, bei seinem Besuch in der Re­publik Kuba als Geschenk erhalten hatte. Die Pioniere und FDJler der Tamara-Bunke-Oberschule in Ziltendorf berichteten bei einem feierlichen Appell vor vielen Gästen, unter ihnen Juan Castro, Konsul der Botschaft der … zum kompletten Beitrag

Im Schulgarten von Ziltendorf

Sie kamen uns auf der Landstraße entgegen: Junge Pioniere mit einem Handwagen voller Feldsteine. „Für unser Sumpfbecken in unserem Schulgarten”, sagten sie. Wir folgten ihnen.
Wer die Zentralschule in Ziltendorf, Kreis Fürstenberg,
aufsucht, findet einen modernen Schulneubau, so wie er in den letzten Jahren mehr und mehr auf dem Lande anzutreffen ist. Was in Ziltendorf jedoch am meisten besticht, das ist der große, liebevoll angelegte und ständig durch sämtliche Schüler von der 1. bis
zur 8. Klasse betreute Schulgarten mit … zum kompletten Beitrag

SUCHE
Search
Generic filters
Exact matches only
Password-Anforderung
Um Zugang zu den verborgenen Artikeln zu erhalten, lässt sich hier ein Passwort anfordern.
Neueste Kommentare
Statistik
Anzahl der Beiträge: 470
Kommentare: 6
Seitenzahl: 9
Letzte Aktualisierung:
14. September 2021 @ 19:54
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.